Yogareise 02

Dein ganz persönlicher Yogaurlaub • Auszeit vom Alltag finden!

Du bist auf der Suche nach einer Auszeit und einem wunderbaren Urlaub?Der stressige Alltag kostet dich alle Energie, die du nun im Urlaub wieder auffüllen möchtest. Wie wäre es mit einem Yogaurlaub? Du kannst mit dem Yoga als Anfänger starten oder als Fortgeschrittener deine Yogakentnisse weiter vertiefen.

Ein Yogaurlaub ist eine tolle Möglichkeit, Gleichgesinnte kennen zu lernen und gemeinsam eine tolle und vor allem entspannte Zeit zu verbringen. Vielleicht lernt man neue Freunde kennen und knüpft Bekanntschaften für die Zukunft. Finde in deinem Yogaurlaubwieder zu dir selber und komme wieder in deiner Mitte an. In unserem stressigen und hektischen Alltag verlieren wir uns oft und fühlen uns völlig ausgelaugt.

Finde wieder zu dir selbst in einem Yogaurlaub

Wir können im Yogaurlaub wieder lernen uns selber zu spüren. Durch die tägliche Yogapraxisund auch durch die Meditationssitzungen bauen wir den Stress schnell ab. Du kannst an dem täglichen Yogaprogramm teilnehmen oder auch auf eigene Faust die Gegend erkunden. Ganz nach dem Motto: alles kann aber nichts muss.

Wenn du lieber alleine etwas unternehmen möchtest, ist dies auch völlig in Ordnung. In vielen Yogaretreats gibt es wunderschöne Ruheoasen um sich zurückzuziehen ziehen und ein gutes Buch zu lesen. In der Ruhe können wir unsere Batterien wieder aufladen. Das Nichtstun ist das beste Instrument dafür.

Mit Yoga und Meditation neue Energie sammeln

Ein Yogaurlaub ist eine tolle Möglichkeit, Gleichgesinnte kennen zu lernen und gemeinsam eine tolle und vor allem entspannte Zeit zu verbringen. Vielleicht lernt man neue Freunde kennen und knüpft Bekanntschaften für die Zukunft. Finde in deinem Yogaurlaubwieder zu dir selber und komme wieder in deiner Mitte an. In unserem stressigen und hektischen Alltag verlieren wir uns oft und fühlen uns völlig ausgelaugt. Wir können im Yogaurlaub wieder lernen uns selber zu spüren. Durch die tägliche Yogapraxisund auch durch die Meditationssitzungen bauen wir den Stress schnell ab.

Du kannst an dem täglichen Yogaprogramm teilnehmen oder auch auf eigene Faust die Gegend erkunden. Ganz nach dem Motto: alles kann aber nichts muss.Wenn du lieber alleine etwas unternehmen möchtest, ist dies auch völlig in Ordnung. In vielen Yogaretreatsgibt es wunderschöne Ruheoasen um sich zurückzuziehen ziehen und ein gutes Buchzu lesen. In der Ruhe können wir unsere Batterien wieder aufladen. Das Nichtstun ist das beste Instrument dafür.

Erste Erfahrungen im Yogaurlaub sammeln

Auch wenn du völliger Neuling beim Yoga und in der Meditation bist, das Wissen wird der kompletten Gruppe angepasst. Erfahrene Yogalehrerführen dich in die Yogapraxis ein. Sammle erste Erfahrungen und übe Yoga zum Sonnenaufgang oder zum Sonnenuntergang. Sei einfach du selbst und mache soweit mit, wie es dir gut tut. Vergleiche dich als Yogaanfänger nicht mit deinem Yogamattennachbar. Es geht beim Yoga nicht darum, unbedingt ein Asana zu schaffen. Es geht einfach darum, dass du dich so annimmst wie du bist. Ohne Leistung bringen zu müssen. Sei einfach nur du selbst. Sei bewusst du. Stärke dein Bewusstsein für dich und das hier und jetzt im gegenwärtigen Moment.

Du kannst Yoga an den schönsten Stränden machen oder hoch oben in den Bergen. Egal für welches Land du dich entscheiden wirst, ob im Ursprungslanddes Yogas in Indien oder hier in Deutschland im bayerischen Wald. Ein Yogaurlaub ist eine tolle Symbiose für alle Erholungssuchenden, die dringend eine Auszeit benötigen.

Yogaurlaub mit Sport kombiniert

Dazu gibt es tolle Angebote in Verbindung mit Sport wie zum Beispiel Yoga und Surfen, Yoga und Segeln oder Yogaund Reiten. Hier gibt es alle möglichen Kombinationsvariationen, für alle, denen nur Yoga zu wenig ist und sich gerne nebenbei noch sportlich betätigen. Zusätzlich werden die meistens Yogaretreats mit zusätzlichen Wellness-, Spa-, und Massageangeboten und gesundem veganem Essenabgerundet. Hier mal ein paar Beispiele:

…und viele weitere tolle Angebote. Du bist neugierig geworden?
Dann schau doch gerne mal unter www.ganzwunderbar.com/Yogareisen
vorbei. Finde jetzt deinen ganz persönlichen Yogaurlaub an den schönsten Ort dieser Welt. Ruhe, Entspannung, gesundes Essen, Yoga und ganz viel Meditationen helfen dir wieder zur Ruhe zu kommen.

Namasté
Melanie

haarwachstum

Haarwachstum fördern nach Haarausfall: welche Methode wirklich hilft

Haarwachstum fördern nach Haarausfall: Davon träumen vor allem die, welche dem Haarausfall hilflos gegenüberstehen. Schön wäre dann ein Mittel, welches das Haarwachstum einfach wieder anregt. Aber geht das? Manches Mittel aus der Drogerie verspricht hier wahre Wunder. Auch Hausmittel sollen helfen – für Betroffene beginnt eine Odyssee durch Apotheken, Drogerien und Kräuterläden. Lesen Sie hier mehr darüber, was wirklich hilft.

Weiterlesen

cbd

CBD bei Stress • Wie kann das Naturprodukt bei Anspannung helfen?

Cannabidiol (CBD), die Hanfpflanze wird für medizinischen Zwecke genutzt und gewinnt zunehmend an Beliebtheit.  Immer öfter kommt CBD bei Stress zum Einsatz, denn die Pflanze wirkt effektiv, ist gut verträglich und stellt eine sinnvolle Alternative zu Medikamenten dar. Das Naturprodukt wirkt besonders gut gegen Stress und Burn-out. Auch bei Angststörungen, Schlafstörungen, Psychosen, Entzündungen und vielen weiteren Erkrankungen kommt der Nutzhanf zum Einsatz. CBD hilft, die Beschwerden zu lindern und verhilft Betroffenen zu mehr Lebensqualität

Weiterlesen

femiloges

femiLoges • Rhabarberwurzel bei Wechseljahresbeschwerden?

Noch immer greifen viele Frauen während der Wechseljahre zur chemischen Hormontherapie, eine natürliche Alternative stellen jedoch pflanzliche Arzneimittel wie femiLoges dar. Die Hormontherapie gilt zwar als  zuverlässig, sie ist allerdings umstritten. Denn durch die künstlichen Hormone, steigt das Risiko an,  dass sich schwerwiegende Krankheiten entwickeln können. Daher sehen sich viele Frauen nach natürlichen Alternativen um. Eine pflanzliche und wirksame Alternative bietet femiLoges, das pflanzliche Arzneimittel wirkt auf Basis der Wurzel des Sibirischen Rhabarbers.

Weiterlesen

yamswurzel

Yamswurzel • Pflanzliche Unterstützung bei Entzündungen und Rheuma

Die Yamswurzel gilt als eine besonders vielseitige Heilpflanze. Sie ist vor allem bekannt für ihre schmerzlindernde Wirkung bei Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden. Auch bei chronischen Krankheiten, wie zum Beispiel rheumatischen Erkrankungen, gilt sie als sehr hilfreich. Zudem kann die Yamsknolle wohl auch der Hautalterung entgegenwirken und als Verhütungsmittel dienen. Die Wurzel gilt sogar bei postnataler Depression als hilfreich. Schon länge schätzen die Chinesen sie für ihre Förderung der geistigen Fähigkeiten.

Doch wie wirkt die Heilpflanze wirklich?

Weiterlesen

rotklee

Rotklee • Heilkraut mit vielfältigem Wirkungsbereich

Rotklee wird auch als Wiesenklee bezeichnet, es ist ein wichtiges und vielseitig einsetzbares Heilkraut. Man findet es meist vor allem an Wegesrändern und auf Wiesen. Das Heilkraut kommt in vielen Bereichen zum Einsatz und ist auch in zahlreichen Präparaten enthalten. In der Volksmedizin wird Rotklee besonders zur Linderung von Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden verwendet und ist daher vor allem bei Frauen beliebt. Rotklee kann helfen, einen Östrogenmangel auszugleichen, denn es fördert die Produktion von Hormonen wie Östrogen. Somit hilft es, den weiblichen Hormonhaushalt wieder auszugleichen. Die Wirkung der Pflanze verspricht jedoch auch bei Geschwüren, Schleimhautentzündungen und Magen-Darmbeschwerden eine Linderung. Das Heilkraut ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich, unter anderem als Tee und in Kapselform. Aber auch die Rotklee Sprossen sind gut geeignet zur Ergänzung einer gesunden Ernährung.

Weiterlesen

teufelskralle

Teufelskralle • Kann die Heilpflanze bei Schmerz Abhilfe schaffen?

Die Teufelskralle kommt aus Afrika und gilt als ein hochwirksames pflanzliches Arzneimittel. Der Teufelskrallenwurzel wird unter anderem eine verdauungsfördernde, sowie eine entzündungshemmende und leicht schmerzstillende Wirkung nachgesagt. Besonders bei rheumatischen Erkrankungen und Rückenschmerzen, konnten durch die Behandlung mit der Heilpflanze große Therapieerfolge erzielt werden. Allerdings benötigt die Heilpflanze etwas Zeit, um ihre Wirkung voll zu entfalten. Der positive Effekt kann hierbei nach 3 Wochen bis 3 Monaten einsetzen. Für akuten Schmerz ist die Therapie mit dem pflanzlichen Arzneimittel daher eher ungeeignet. Sie eignet sich insbesondere für Betroffene chronischer Schmerzen. Teufelskralle gibt es in vielen Darreichungsformen, unter anderem gibt es Teufelskralle Kapseln, Cremes, Tee oder Tropfen.

Weiterlesen

Gingium

Gingium Erfahrungen • Lässt sich unser Gedächtnis natürlich stärken?

Gingium kann helfen, die Gedächtnisleistung zu stärken. Das pflanzliche Arzneimittel wirkt auf der Basis von Ginkgoblättern, diesen sagt man eine durchblutungsfördernde Wirkung nach. Der Ginkgobaum gilt schon lange als natürliches Heilmittel und kommt auch bei Kreislaufstörungen und neurologischen Erkrankungen zum Einsatz. Unser Gehirn filtert täglich aus einer Vielzahl an Information die relevanten heraus. Das ist wichtig, da unser Gedächtnis aufgrund der Vielzahl von Informationen sonst überfordert wäre. Im Alter nimmt die Gedächtnisleistung oft ab, das ist durchaus nicht ungewöhnlich und auch nicht bei jedem Menschen dementiell. Aufgrund seiner durchblutungsfördernden Wirkung wird Ginkgo hauptsächlich zur Steigerung der Konzentrations- und Merkfähigkeit eingesetzt . Gingium soll zudem auch bei neurologischen Erkrankungen wie Tinnitus eine heilende Wirkung aufweisen.

Weiterlesen