yamswurzel

Yamswurzel • Pflanzliche Unterstützung bei Entzündungen und Rheuma

Die Yamswurzel gilt als eine besonders vielseitige Heilpflanze. Sie ist vor allem bekannt für ihre schmerzlindernde Wirkung bei Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden. Auch bei chronischen Krankheiten, wie zum Beispiel rheumatischen Erkrankungen, gilt sie als sehr hilfreich. Zudem kann die Yamsknolle wohl auch der Hautalterung entgegenwirken und als Verhütungsmittel dienen. Die Wurzel gilt sogar bei postnataler Depression als hilfreich. Schon länge schätzen die Chinesen sie für ihre Förderung der geistigen Fähigkeiten.

Doch wie wirkt die Heilpflanze wirklich?

Weiterlesen

rotklee

Rotklee • Heilkraut mit vielfältigem Wirkungsbereich

Rotklee wird auch als Wiesenklee bezeichnet, es ist ein wichtiges und vielseitig einsetzbares Heilkraut. Man findet es meist vor allem an Wegesrändern und auf Wiesen. Das Heilkraut kommt in vielen Bereichen zum Einsatz und ist auch in zahlreichen Präparaten enthalten. In der Volksmedizin wird Rotklee besonders zur Linderung von Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden verwendet und ist daher vor allem bei Frauen beliebt. Rotklee kann helfen, einen Östrogenmangel auszugleichen, denn es fördert die Produktion von Hormonen wie Östrogen. Somit hilft es, den weiblichen Hormonhaushalt wieder auszugleichen. Die Wirkung der Pflanze verspricht jedoch auch bei Geschwüren, Schleimhautentzündungen und Magen-Darmbeschwerden eine Linderung. Das Heilkraut ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich, unter anderem als Tee und in Kapselform. Aber auch die Rotklee Sprossen sind gut geeignet zur Ergänzung einer gesunden Ernährung.

Weiterlesen

teufelskralle

Teufelskralle • Kann die Heilpflanze bei Schmerz Abhilfe schaffen?

Die Teufelskralle kommt aus Afrika und gilt als ein hochwirksames pflanzliches Arzneimittel. Der Teufelskrallenwurzel wird unter anderem eine verdauungsfördernde, sowie eine entzündungshemmende und leicht schmerzstillende Wirkung nachgesagt. Besonders bei rheumatischen Erkrankungen und Rückenschmerzen, konnten durch die Behandlung mit der Heilpflanze große Therapieerfolge erzielt werden. Allerdings benötigt die Heilpflanze etwas Zeit, um ihre Wirkung voll zu entfalten. Der positive Effekt kann hierbei nach 3 Wochen bis 3 Monaten einsetzen. Für akuten Schmerz ist die Therapie mit dem pflanzlichen Arzneimittel daher eher ungeeignet. Sie eignet sich insbesondere für Betroffene chronischer Schmerzen. Teufelskralle gibt es in vielen Darreichungsformen, unter anderem gibt es Teufelskralle Kapseln, Cremes, Tee oder Tropfen.

Weiterlesen

Gingium

Gingium Erfahrungen • Lässt sich unser Gedächtnis natürlich stärken?

Gingium kann helfen, die Gedächtnisleistung zu stärken. Das pflanzliche Arzneimittel wirkt auf der Basis von Ginkgoblättern, diesen sagt man eine durchblutungsfördernde Wirkung nach. Der Ginkgobaum gilt schon lange als natürliches Heilmittel und kommt auch bei Kreislaufstörungen und neurologischen Erkrankungen zum Einsatz. Unser Gehirn filtert täglich aus einer Vielzahl an Information die relevanten heraus. Das ist wichtig, da unser Gedächtnis aufgrund der Vielzahl von Informationen sonst überfordert wäre. Im Alter nimmt die Gedächtnisleistung oft ab, das ist durchaus nicht ungewöhnlich und auch nicht bei jedem Menschen dementiell. Aufgrund seiner durchblutungsfördernden Wirkung wird Ginkgo hauptsächlich zur Steigerung der Konzentrations- und Merkfähigkeit eingesetzt . Gingium soll zudem auch bei neurologischen Erkrankungen wie Tinnitus eine heilende Wirkung aufweisen.

Weiterlesen

ginkgo

Ginkgo • Pflanzliche Heilkraft für eine größere geistige Leistungsfähigkeit?

Ginkgo gilt als eine der ältesten und zugleich wirksamsten Heilpflanzen überhaupt. Der Ginkgobaum stammt ursprünglich aus China, mittlerweile wird er jedoch auch auf der ganzen Welt angebaut. In Asien steht er als Symbol für Wohlbefinden und Hoffnung, er ist auch bekannt als Tempelbaum oder Fächerblattbaum und gilt als lebendes Fossil. Zudem sagt man Ginkgo eine hohe Widerstandsfähigkeit nach. Ginkgo Biloba wird kommt aufgrund seiner heilenden Wirkung  in vielen Anwendungsgebieten zum Einsatz. Hierzulande kommt er vor allem bei Gedächtnisproblemen und Tinnitus zum Einsatz. Die wirksamen Extrakte des Tempelbaumes sind in der Apotheke und in Drogerien erhältlich.

Weiterlesen

haartransplantation türkei

Haartransplantation in der Türkei

In unserer Gesellschaft gilt vitales und volles Haar als ein Symbol für Erfolg und Gesundheit. Wenn die Haare zunehmend ausfallen, leiden Männer wie Frauen oft stark darunter. Meist tritt der Haarausfall schleichend ein. Viele Betroffene suchen dann nach Lösungen um den Haarausfall zu stoppen. Shampoos und Arzneimittel versprechen Abhilfe. Wenn jedoch auch diese Möglichkeiten bereits ausgeschöpft wurden, muss eine Alternative her. Ist der Leidensdruck, der vom Haarverlust Betroffenen sehr hoch, ziehen einige Menschen dann oft auch eine Haartransplantation in Betracht. Als besonders erfolgsversprechend gelten hierbei die Haartransplantationen in der Türkei. Für hochwertige Eingriffe der Schönheitschirurgie ist das Land am Bosporus längst bekannt. Die Ärzte und Kliniken gelten aufgrund ihrer hohen Hygienestandards und Qualifikationen als die weltweit besten Klinken, was die Transplantationen von Haaren angeht. Die türkische Regierung bezuschusst die Haarklinken zudem großzügig.

Weiterlesen

Lichttherapie

Lichttherapie • Stimmungsaufhellung durch Therapie mit Kunstlicht?

Wenn die Tage wieder kürzer und dunkler werden, neigen manche Menschen zur Schwermut- kann eine Lichttherapie die Stimmung aufhellen? Es geht wieder auf die kalte Jahreszeit zu, morgens  wird es später hell und abends eher dunkel. Die Tage werden kürzer  und die Zahl der Sonnenstunden ist geringer, dies schlägt einigen Menschen aufs Gemüt, sie werden depressiv. Helfen kann hier die Therapie mit  Kunstlicht. Sie soll den Bedarf an fehlendem Tageslicht ausgleichen. Bereits seit 1987 findet die Lichttherapie, oft auch Lichtdusche genannt, in Deutschland erfolgreich Anwendung. Das Kunstlicht kann dazu beitragen, die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden erheblich zu steigern.

Weiterlesen

Johanneskraut

Johanniskraut – Wirkung, Anwendung und Erfahrungen

Johanniskraut, auch Hypericum Perforatum) genannt, fällt durch seine leuchtend gelben Blüten sofort auf. Schon seit vielen Jahrhundert hat Johanniskraut einen festen Platz als Heilpflanze. Johanniskraut hat eine antibakterielle Wirkung, wirkt krampflösend und sorgt für eine bessere Stimmung. Durch die Einnahme von dieser Heilpflanze kann besser Vitamin D in den Organismus gelangen. Allerdings macht sich  dadurch die Haut empfindlicher gegenüber Sonneneinstrahlung.

Weiterlesen

Kytta Sedativum – Einschlafen auf natürliche Weise

Stress macht auf Dauer krank. Es gibt viele Menschen, bei denen dauerhafter Stress schon so gut wie zum Alltag gehört. Die Tage sind eine einzige Hetze von Termin zu Termin und am Abend geht es nicht viel anders weiter. Beruf, Haushalt und Familie soll alles unter einen Hut gebracht werden. Schnell stellt man fest, dass 24 Stunden am Tag dafür eigentlich zu wenig sind. Auf Dauer aber macht dieser Stress krank und der Körper beginnt auf diesen Missstand aufmerksam zu machen. Die Nervosität steigt immer mehr an, die innere Unruhe nimmt zu und nachts hat man Schlafstörungen, die der nervlichen Anspannung geschuldet sind. Wer endlich mal wieder richtig schlafen möchte, aber dennoch auf die Natur vertrauen möchte, für den könnte die Lösung Kytta Sedativum heißen.

Weiterlesen