ketogene ernaehrung

Ketogen • keine Diät sondern ein Lebensstil

Ketogene Ernährung – meist wird sie mit einer Diät und damit mit Hungern und Verzicht in Verbindung gebracht, doch „ketogen“ kann zum Lebenstil werden. Anfangs interessierten sich hauptsächlich Bodybuilder für die ketogene Ernährung. Denn die ketogene Diät macht es möglich, schnell Fett zu verlieren und dabei gleichzeitig Muskeln aufzubauen.

Wie funktioniert die ketogene Ernährung?

Ketogene Diät bedeutet im Grunde, der Verzicht auf Zucker und Kohlenhydrate. Stattdessen setzt die ketogene Ernährung auf viele Fette und Proteine. So werden Brot, Reis, Nudeln und Kartoffeln weggelassen und stattdessen viel Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse, Eier und Obst verzerrt. Die tägliche Menge an Kohlenhydraten soll 30 Gramm dabei nicht übersteigen. Denn so bleibt der Insulinspiegel niedrig und täuscht deinem Körper einen Versorgungsengpass vor und schaltet auf eine Art Notprogramm um. Es dauert zunächst einige Tage, bis die Diät wirklich wirkt und die Ketose eintreten kann. Tritt die Wirkung ein, lagert der Körper weniger Fette aus und schüttet zugleich mehr Wachstumshormone aus. Da der Körper keine Kohlenhydrate erhält, sucht er nach alternativen Energiequellen. Dadurch wird die Fettverbrennung stark angekurbelt. Der Körper erhält eine straffere Haut, du verlierst an Körperfett und gewinnst zudem an Lebensenergie.

Welche Lebensmittel eignen sich für die ketogene Ernährung?

Bei der ketogenen Ernährung ist es wichtig, auf viele verschiedene Gemüsesorten, aber auch eine große Auswahl an tierischen Fetten und Proteinen zu achten. Wichtig ist außerdem dass es sich um hochwertige Lebensmittel, möglichst Bio-Produkte handelt. Eier aus Freilandhaltung und frische Milch sind zum Beispiel gute ketogene Nahrungsmittel. Es gibt zahlreiche leckere Gerichte und Speisen, die sich für die ketogene Ernährung ideal eignen, im Internet findest du daher immer mehr Rezepte für Ketoleute.  Ob Speisen mit Zucchini und Ei, oder leckeren Käse, Fleisch und Fisch, die ketogene Ernährung kannst du vielfältig gestalten. Du musst nur darauf achten, dass möglichst wenig oder keine Kohlenhydrate in den Lebensmitteln enthalten sind. Auch stark verarbeitete Produkte empfehlen sich eher nicht.

Ketogener Lebensstil

Diät kommt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet eigentlich „Lebenstil“. Bei ketogen geht es zwar zum Einen um gesundes und leckeres Essen, die Speisen sollen hierbei hochwertig sein und bewusst verzerrt werden. Ketogen bedeutet jedoch ebenso die Entwicklung von Umweltbewusstsein und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper. Dadurch übernimmst du wieder Verantwortung für dich und deinen Körper. Mit einer ketogenen Ernährung kannst du ein glücklicheres Lebensgefühl erreichen. Neben der Ernährung ist es außerdem wichtig, dass du chronischen Alltagsstress vermeidest und auf ausreichend Schlaf achtest, um die Ketose nicht zu ruinieren. Ein ketogener Lebensstil bringt somit viele Vorteile mit sich:

  • der Körper verbrennt besonders viel Fett
  • Libido und Lebensqualität steigen an
  • mehr Ausdauer, dies ist besonders für Sportler ein großer Vorteil
  • leichtes Abnehmen
  • mentale Fitness
  • die Schlafqualität verbessert sich
  • ein hohes Sättigungsgefühl stellt sich ein
  • weniger Appetit und Heißhunger
  • die Aufmerksamkeit verbessert sich
  • konstanter Blutzuckerspiegel
  • der Blutdruck sinkt
  • kein Mangel an Vitaminen oder Mineralien, durch die vielen Nährstoffe

Ketogen und Sport

Für viele Leistungssportler ist die ketogene Ernährung und eine ketogener Lebensstil ideal. Insbesondere Ausdauersportler berichten davon, dass sie mit dem ketogenen Lebensstil länger konzentriert sein können und sich schneller regenerieren können. Durch die ketogene Ernährung ist  eine mehrstündige Hochleistungsfähigkeit möglich. Auch für Menschen die schnell an Fett verlieren wollen, eignet sich die ketogene Ernährung gut. Selbst Menschen, die sich fettarm ernähren, verlieren nicht so schnell so viel Fett wie diejenigen, die sich ketogen ernähren.  Die ketogene Diät ist daher viel effektiver. Die Ketonkörper schützen außerdem vor oxidativen Stress. Das heißt, dass dadurch Krankheiten wie Multiple Sklerose und Alzheimer vorgebeugt werden kann. Auch der Alterungsprozess verlangsamt sich. Um die gewünschten Effekte zu erzielen ist eine gewisse Ausdauer und Disziplin notwendig.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die Seite ausgeglichenes-leben.de nimmt an Partnerprogrammen Teil. Die mit Stern (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht. Weitere Informationen zu unseren Partnerprogrammen entnehmen Sie unserem im Impressum.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Alle Angaben diesbezüglich erfolgen deshalb grundsätzlich ohne Gewähr.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die mit Doppel-Stern (**) markierten Produkte kennzeichnen Erfahrungsberichte und Erfahrungen die Produktanwender mit Yamswurzel Produkten gemacht haben. Diese subjektiv gemachten Erfahrungen können von Person zu Person variieren und können deshalb nicht als Allgemeingültigkeit betrachtet werden. Für eine medizinische Diagnose empfiehlt es sich einen Arzt aufzusuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.