Hoggar Night

Hoggar Night Erfahrungen & Test – Einfach gut schlafen

Die Anzahl der Menschen in Deutschland, welche unter Schlafstörungen leiden, steigt stetig an. Nacht für Nacht wälzen sich die Betroffenen in ihren Betten von der linken auf die rechte Seite und wieder zurück. Doch an richtiges Einschlafen ist nicht zu denken. Und mit jedem Blick nachts auf die Uhr erhöhen die meisten Menschen dann auch den Druck einzuschlafen, denn am Morgen muss man ja schließlich wieder zur Arbeit. Die meisten Menschen mit Schlafstörungen brauchen oft bis in die frühen Morgenstunden, bis sie wenigstens in eine Art Dämmerschlaf sinken. Doch das Aufwachen danach ist brutal, denn man fühlt sich schlapp, müde und unausgeglichen. Kann Hoggar Night helfen?

Mittlerweile ist Schlaflosigkeit schon fast zu einer Art Volkskrankheit geworden. Doch viele Menschen ertragen diesen Zustand und unternehmen nichts dagegen. Doch das ist völlig falsch, denn andauernde Schlaflosigkeit zu schweren Erkrankungen führen. Wenn der menschliche Körper nicht ausreichend mit Schlaf versorgt wird, dann wird der Organismus schwer in Mitleidenschaft gezogen. Statt Nacht für Nacht sich um den wohlverdienten Schlaf zu bringen, sollten betroffene aktiv werden und die Schlaflosigkeit mit einem Arzneimittel versuchen in den Griff zu bekommen. Gerade für eine kurzzeitige Anwendung greifen viele zu Hoggar Night. Hoggar Night Erfahrungen** zeigen, dass das Arzneimittel bei Einschlafproblemen und bei unruhigem Schlaf eine gute Wirkung erzielt werden kann. Aber gibt es auch einen Hoggar Night Test?

Was versteht man unter Schlafstörung?

Bei einer Schlafstörung wird zwischen zwei Arten unterschieden. Es gibt die Einschlafstörungen und die Durchschlafstörungen. Dies führt dazu, dass der Mensch eine zu kurze Schlafzeit hat, welche zu einer ungenügenden Erholung für den Körper führt. Dauern diese Phasen über einen längeren Zeitraum an, dann wird von einer Schlafstörung gesprochen. Nur kurzfristige Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen sind hingegen kein Grund zu einer Sorge. Mit Hoggar Night können Schlafstörungen für eine kurze Anwendungszeit in den Griff bekommen werden. Schlafstörungen können vielfältige Ursachen haben. Mit zu den häufigsten Gründen gehören:

  • beruflicher und privater Stress

  • Jetlag

  • ungewöhnliche Arbeitszeiten wie z.B. Schichtarbeit

  • innere Uhr gerät aus dem Takt

Durch die Einnahme von Hoggar Night kann einer Schlafstörung von einigen Tagen entgegen gewirkt werden. Eine Anwendung mit diesen Tabletten sollte aber nicht für eine länger andauernde Behandlung stattfinden. Sollte es danach zu keiner Besserung gekommen sein, sollte man sich unbedingt an seinen Arzt wenden.

Hoggar Night Wirkstoff: Was ist in Hoggar Night enthalten?

In Hoggar Night ist der Wirkstoff Doxylamin enthalten. Doxylamin wird vor allem wegen seiner müde machenden Wirkung eingesetzt. Dieser Wirkstoff mit 17,4 mg pro Tablette sorgt dafür, dass vor dem Einschlafen im Körper bereits eine beruhigende Wirkung einsetzt. Außer in Hoggar Night findet man diesen Wirkstoff auch zur Behandlung von allergischen Reaktionen und auch bei Kindern, wenn diese an Krampfhusten leiden. Die Hoggar Night Erfahrungen** zeigen, dass Doxylamin Rezeptoren blockiert, die eine Gefäßerweiterung und stärkere Durchblutung der Kapillaren fördern.

Hoggar Night Inhaltsstoffe: Was ist noch drin in Hoggar Night?

Die Hoggar Night Inhaltsstoffe sind neben dem oben genannten Hoggar Night Wirkstoff außerdem noch Gelatine, Maisstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum, Lactose-1-Wasser, Kartoffelstärke und Magnesium stearat. All diese Hoggar Night Inhaltsstoffe sind aber arzneilich nicht wirksam.

Hoggar Night Dosierung: Wie sollte Hoggar Night eingenommen werden?

Erwachsene sollten Hoggar Night im Normalfall eine halbe Stunde bis Stunde vor dem geplanten Schlafengehen einnehmen. Die Tabletten sollten mit ausreichend Flüssigkeit und unzerkaut eingenommen werden. Als Höchstgrenze sollten zwei Tabletten als Hoggar Night Dosierung nicht überschritten werden.

Bei der Einnahme ist zu beachten, dass auf eine ausreichende Schlafdauer geachtet wird. Dies ist notwendig, damit am nächsten Morgen keine Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens mehr besteht.

Sind nach zwei Wochen trotz der Einnahme von Hoggar Night die Schlafstörungen nicht beendet, sollte man die Hoggar Night Dosierung senken oder die Einnahme einstellen. Bei anhaltenden Schlafstörungen sollte stattdessen ein Arzt zu weiteren Untersuchungen aufgesucht werden. Auch wenn das Schlafmittel rezeptfrei ist, kann bei zu langer und unkontrollierter Anwendung eine Hoggar Night Abhängigkeit entstehen.

Hoggar Night Erfahrungen

Hier finden sich einige Hoggar Night Erfahrungsberichte, die einen Überblick über verschiedene Hoggar Night Tests von Anwendern geben.

„Da Ich ein Nachtmensch bin ,aber im Schichtdienst arbeite und häufiger um 5 Uhr aufstehen muss,fehlt mir sehr viel Schlaf.Wenn Ich frei habe,nehme Ich am Vorabend eine Tablette Hoggar Night,und kann dann relativ gut länger schlafen,um wieder mal das Gefühl zu haben,ausgeschlafen zu sein.Ich hatte nie irgendwelche Probleme beim Aufstehen,ob die Nacht lang oder kürzer war.“ (Hoggar Night Erfahrungsberichte auf medpex.de)

„Spüre zwar eine gewisse Wirkung beim Einschlafen, allerdings fühlt sich der folgende Tag vor allem in den ersten Stunden an, als hätte man einen Kater. Wirklich erholsam scheint mir dieser Schlaf nicht zu sein, eher so, als ob würde zwar einer der Schlafschalter gedrückt, während der Rest des Körpers aber im Wachmodus ist. Kann ich also nicht wirklich empfehlen, wirkt aber sicher bei jedem individuell anders.“ (Hoggar Night Erfahrungsberichte auf medpex.de)

„Das Produkt hilft mir immer sehr gut beim einschlafen. Nutze es vor allem wenn ich Abends noch zu aufgedreht und nervös bin. Nach kurzer Zeit legt es sich damit.“ (Hoggar Night Erfahrungsberichte auf medpex.de)

Hoggar Night Preis: Was kostet Hoggar Night?

In jeder Apotheke ist Hoggar Night rezeptfrei erhältlich. Aber ich in Drogeriemärkten kann das Mittel gegen Schlafstörung erworben werden, wie beispielsweise Hoggar Night DM. Der Hoggar Night Test für Preise hat gezeigt, dass dieses Schlafmittel zu den günstigsten Konditionen zu folgenden Preisen erhältlich sind:

  • 10 Tabletten-Packung Hoggar Night mit 17, 4 mg Doxylamin/je Tablette für 4,00 Euro

  • 20 Tabletten-Packung Hoggar Night mit 17, 4 mg Doxylamin/je Tablette für 6,90 Euro

Wer Hoggar Night in einer Online-Apotheke erwerben möchte, der muss ggf. noch mit Versandkosten rechnen.

Hoggar Night Nebenwirkungen: Mögliche Nebenwirkungen sind möglich?

Grundsätzlich sollte man sich zu Risiken und Nebenwirkungen immer beim Arzt oder beim Apotheker erkunden. Der Wirkstoff Doxylamin kann aber möglich und bekannte Nebenwirkungen hervorrufen. Da aber jeder Mensch andere Reaktionen zeigt, muss die Einnahme nicht mit Nebenwirkungen verbunden sein. In seltenen Fällen können Krämpfe, Schwindel oder Kopfschmerzen auftreten. Bei der Einnahme sollte auch bedacht werden, dass der Hoggar Night Test gezeigt hat, dass als Hoggar Night Nebenwirkungen in erster Linie Verzögerungen der Reaktionszeit auftauchen können.

Wird der Wirkstoff Doxylamin gleichzeitig mit anderen Wirkstoffen eingenommen, welche zentraldämpfend wirken, kann es zu Hoggar Night Wechselwirkungen kommen. Zu den zentraldämpfenden Wirkstoffen gehören unter anderem:

  • Neuroleptika

  • Antidepressiva

  • Hypnotika

  • Transqulizer

  • Schmerzmittel

  • Mittel zur Narkose

  • Antiepileptika

In diesen Fällen ist eine Verstärkung der Wirkung durch die Wechselwirkungen möglich. Vor allem aber sollte man Vorsicht walten lassen im Bezug auf Hoggar Night Alkohol. Alkohol kann die Wirkung von Doxylamin in nicht vorhersehbarer Weise verändern und sich verstärken.

Besondere Vorsicht ist bei einer gleichzeitigen Einnahme von Hoggar Night und Wirkstoffen gegeben, welche zur Hemmung des parasympathischen Nervensystems eingesetzt werden. Dazu gehören

  • Mittel für die Behandlung von Parkinson

  • trizyklische Antidepressiva

  • MAO-Hemmer

Mögliche Wechselwirkungen können hier zu Darmlähmungen führen, die lebensbedrohlich sein könnten. Auch niedriger Blutdruck ist als Wechselwirkung bekannt, genauso wie eine mögliche Unterdrückung von Hirn- und Atemfunktion.

Kann Hoggar Night schädlich sein?

Gerade im Zusammenhang mit Schlafmitteln stehen einer Einnahme immer noch viele Menschen mit viel Skepsis gegenüber. Zu groß sich Befürchtungen, dass beispielsweise eine Hoggar Night Abhängigkeit eintreten könnte. Wichtig ist deshalb auch, dass man sich vor der Einnahme auch von einem Arzt oder auch einem Apotheker ausgiebig beraten lässt. Die meisten Ängste bestehen in folgenden Punkten:

  • Hangover-Effekt: Viele Menschen haben Angst, dass nach einer Einnahmen von Schlafmitteln am nächsten Morgen sowohl das Aufstehen als auch die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt wird. Diese Angst muss aber bei Hoggar Night nicht bestehen, denn das Mittel wirkt in der Regel 3 bis 6 Stunden, wenn es ungefähr eine Stunde vor dem Schlafengehen eingenommen wird. Durch den erholsamen Schlaf fühlt man sich am nächsten Morgen vielmehr deutlich frischer und wacher.
  • Qualität des Schlafes: Viele glauben, dass sie bei Einnahme von Schlafmitteln in einen narkoseartigen Zustand kommen. Doch dies ist bei Hoggar Night auf keinen Fall gegeben. Der Wirkstoff sorgt zwar dafür, dass man ruhiger wird, sich die Anspannung des Tages abbaut und die Müdigkeit steigt. Doch der Körper wird dabei nicht vollständig abgeschaltet. Nach der Einnahme sorgt der Wirkstoff für einen ganz natürlichen Schlaf.
  • Angst vor Abhängigkeit: Diese Angst ist bei den meisten verbreitet. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass es einige Schlafmittel, die alle verschreibungspflichtig sind, durchaus zu einer Abhängigkeit führen können. Auch kann ein gewisser Gewöhnungseffekt eintreten, welcher zur Folge hat, dass die Dosierung immer weiter gesteigert wird. Deshalb wird auch empfohlen, bei nur gelegentlichen Schlafstörungen auf Präparate zu setzen, welche keine Gefahr für eine Abhängigkeit darstellen. Deshalb ist es auch wichtig, sich vom Arzt oder auch vom Apotheker gut aufklären zu lassen.

Was man sonst noch über Hoggar Night wissen sollte

Hoggar Night kann auch zur einmaligen Verwendung eingenommen werden. Muss man beispielsweise am nächsten Tag eine wichtige Prüfung ablegen oder man hat einen wichtigen Termin, dann kann man mit der Einnahme einer Tablette im Rahmen der vorgegebenen Hoggar Night Dosierung das Arzneimittel auch für eine einmalige Anwendung verwenden. Das Mittel wirkt bereits beim ersten Mal sehr zuverlässig. In vielen Fällen wirken sich Arzneimittel auch auf den Stoffwechsel aus. In Bezug auf Hoggar Night Gewichtszunahme ist aber hier nichts bekannt und entzieht sich unserer Kenntnis.

Hoggar Night Alternative: Welche Schlafmitteln eignen sich noch?

Außer Hoggar Night gibt es natürlich noch Alternativen. Zu den bekanntesten Alternativen gehören die sogenannten Schlafsterne, welche ebenfalls den Wirkstoff Doxylamin enthalten. Auch Schlafmittel mit dem Wirkstoff Diphenhydramin sind als Hoggar Night Alternative zu sehen. Doch auch hier gilt, dass man sich zunächst von einem Arzt oder Apotheker beraten lassen sollte. Bei Schlafstörungen, die zwischendurch immer wieder auftreten können, kann als Alternative auch das rein auf pflanzlichen Wirkstoffen basierende Baldriparan eingesetzt werden.

Selbstmaßnahmen um besser zu schlafen

Nicht immer sind Stress oder innere Unruhe der Anlass für eine Schlafstörung. In vielen Fällen liegt es auch am Menschen selbst, dass er nachts schlecht schläft. Für einen gesunden Schlaf kann jeder gewisse Selbstmaßnahmen treffen. Diese Punkte sollten dazu eingehalten werden:

  • auf zu spätes Essen verzichten. Ein gesunder Schlaf wird durch die Verdauung beeinträchtigt und deshalb sollte man nicht nur auf spätes Essen, sondern auch auf schweres Essen am Abend verzichten

  • Alkohol und Nikotin meiden. Es ist zwar durchaus der Fall, dass Alkohol müde macht und einen auch schnell einschlafen lässt. Durch den Alkohol aber ist der Schlaf nicht sehr tief, sondern eher flach und deshalb weniger erholsam. Gleiches gilt für Nikotin. Auf die Zigarette vor dem Zubettgehen sollte also verzichtet werden.

  • Frische Luft im Schlafzimmer. Es sollte immer darauf geachtet werden, dass das Schlafzimmer oder der Raum in dem man schläft gut durchlüftet ist und die Raumtemperatur nicht zu hoch ist.

  • Sport kann hinderlich sein. Grundsätzlich ist Sport und Bewegung eine gute Sache. Trotzdem sollte Sport nicht zu spät am Abend gemacht werden. Gymnastik vor dem Schlafengehen ist deshalb nicht zu empfehlen. Besser ist es, sportliche Aktivitäten am Nachmittag oder in den frühen Abendstunden zu machen.


Werbung / Verweislinks (*): Die Seite ausgeglichenes-leben.de nimmt an Partnerprogrammen Teil. Die mit Stern (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht. Weitere Informationen zu unseren Partnerprogrammen entnehmen Sie unserem im Impressum.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Alle Angaben diesbezüglich erfolgen deshalb grundsätzlich ohne Gewähr.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die mit Doppel-Stern (**) markierten Produkte kennzeichnen Erfahrungsberichte und Erfahrungen die Produktanwender mit dem Produkt Hoggar Night gemacht haben. Diese subjektiv gemachten Erfahrungen können von Person zu Person variieren und können deshalb nicht als Allgemeingültigkeit betrachtet werden. Für eine medizinische Diagnose empfiehlt es sich einen Arzt aufzusuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.