Leaf Basic

CBD-Öl im Vergleich – Alles zum leafBasic CBDmed T-VS QD

Um innere Unruhen und Belastungen zu lindern und Schmerzen sowie Entzündungen zu heilen bietet die Pharmaindustrie jede Menge Produkte an, die mehr versprechen als sie schlussendlich halten und zudem häufig auf chemisch hergestellten Inhaltsstoffen basieren. Bei Unwohlsein können oft auch Produkte helfen, die etwas unbekannter sind und die im Schatten der großen Firmen stehen. Diese sind diese oftmals die bessere Lösung und bieten einem nur auf der Natur aufbauend eine schnelle Genesung und ein gutes Gefühl. Es sind oft die natürlichen Dinge, die uns unser Wohlbefinden zurückgeben – und das ganz ohne Tabletten.

CBD-Öle in der Medizin

So gibt es beispielsweise CBD Öle als Medizin. So helfen CBD Öle aus medizinischer Sicht vor allem gegen Schmerzen und innere Unruhen und hilft dem Nutzer besser zu entspannen. Zwar wurden beim Thema CBD Öl medizinische Studien bisher kaum erforscht, jedoch ist es durch seine zuverlässige Wirkung schon jetzt ein absolut verlässliches Produkt gegen Schmerzen und Schlafstörungen. Es kommt bei der Wirkungsstärke selbstverständlich auf die Prozentuale Dosierung des biophysikalischen CBDs an. Ein CBD Öl wirkt nicht, wenn diese Menge zu wenig Anteile beinhaltet. Die Inhaltsstoffe solcher Öle sind pflanzlichen Ursprungs und daher keinerlei schädlich für den Körper und Geist.

leafBasic CBDmed T-VS QD im Check

Ein absoluter Profi bei dem Thema CBD Öl als Medizinprodukt ist das leafBasic CBDmed T-VS QD Öl. T-VS steht für Terpen-Vollspektrum Quantum Dot und beschreibt neben dem Inhalt auch die Herstellungsweise des Medizinprodukts. Bei dieser Art von Ölen – dem CBD Öl als Medizin – gibt es selbstverständlich verschiedene Dosierungen, um die individuelle Wirkung zu beeinflussen. Hier gibt es beispielsweise das leafBasic CBDmed T-VS QD 2,5%, 4% sowie 7%, 12% und sogar 18%. Welche Art der Dosierung die Beste ist, ist von jedem Nutzer persönlich abhängig.

leafBasic CBDmed T-vs qd Dosierung und INhalt

Dieses, in einem Fläschchen gelieferte Öl wird, um eine ideale Dosierung zu ermöglichen, mit einer Pipette eingenommen. Dies funktioniert, bei einer empfohlenen Anfangsdosierung von täglich 2 Tropfen am Morgen und 2 Tropfen am Abend, wie folgt. Damit das CBD Öl als Medizin wirkt, sollte man das leafBasic CBDmed T-VS QD Öl unter die Zunge träufeln und das Schlucken im Besten Fall so lange wie möglich herauszögern. Dies kann bei Bedarf selbstverständlich wiederholt werden, sollte die Wirkung zu schwach sein. Nach der Einnahme des CBD Öl Medizinprodukts sollten durch das biophysikalisch verstärkte CBD die Schmerzen und Entzündungen abnehmen und eine wohltuende Wirkung auf den Körper auslösen.

das leafBasic CBDmed T-VS QD Special

Die Besonderheit an den leafBasic CBDmed T-VS QD Ölen ist vor allem eines. Die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems reagieren bereits aus der Ferne auf die elektromagnetischen Wellen des biophysikalischen CBDs, wodurch es eine ausschließlich physikalische Wirkung hat. Selbstverständlich bleiben die positiven Effekte des CBD Öl dieselben, nur dass ihre Bioverfügbarkeit verstärkt wird. So kann es sogar sein, dass es bei der Anwendung zu einer bis zu dreifach stärkeren Wirkung kommen kann. Dies ist jedoch individuell von dem Nutzer und dessen Körper abhängig.

Leaf Basic 2

Leaf Basic – CBDmed

Was jedoch feststeht ist die Wirkung des CBD Öls als Medizin. Durch die Einnahme der pflanzlichen Inhaltsstoffe kann ihre wohltuende und heilende Wirkung ein wohltuendes Gefühl im ganzen Körper verbreiten und einem zu Wohlbefinden verhelfen. Alle leafBasic CBDmed T-VS QD Öle enthalten neben dem aus schweizer Hanfpflanzen gewonnenen Cannabidiol (CBD) auch einzigartige Rohstoffe, die die positive Wirkung des CBD Öl generieren. Das Cannabidiol funktioniert indem es das menschliche Endocannabinoid-System, welches beispielsweise das Immunsystem steuert, beeinflusst. Dadurch dass Cannabinoide auf die CB1 und CB2 Rezeptoren wirken, können die schmerzlindernden und beruhigenden Eigenschaften des CBDs einsetzen.

SO wendet ihr leafBasic CBDmed T-VS QD richtig an

Um die richtige Anwendung zu sichern, müssen die Symptome sowie der gewünschte Effekt des Öls vorher beachtet werden. So handelt es sich bei der 2,5% Dosierung um eine leichte Wirkung, wohingegen bei 18% mit einer stärkeren Wirkung zu rechnen ist. Sollte man also ein CBD Öl bei Müdigkeit nehmen wollen reichen meistens schon eine leichtere Dosierung wie beispielswese bei dem Produkt leafBasic CBDmed T-VS QD mit 4% aus. In solchen Fällen, wie der Einschlafstörung kann ein CBD Öl als Medizin helfen, um das Problem zu beheben.

leafBasic CBDmed T-VS QD Produktempfehlung

So empfiehlt sich gerade für Neu-Kunden nicht einfach ein CBD Öl bei DM zu kaufen, sondern sich auf die professionelle Variante zu verlassen und eines der leafBasic CBDmed-Öle zu kaufen. Bei unerfahrenen Anwendern werden zunächst die niedrig dosierten Öle bis 7,5% empfohlen, um eine zu starke Wirkung zu vermeiden. Sollten jedoch schwere Kopfschmerzen oder sogar Krampfanfälle die Beschwerde sein, so wird ein CBD Öl Medizinprodukt mit 12% oder mehr empfohlen, um eine merkbare Wirkung zu generieren. Der Grundsatz von Chemps gilt wie folgt: Start low – go slow. Wie schon beschrieben wird grundsätzlich eine geringere Dosierung empfohlen. Sollten Sie mit der Dosierung von 4% eine angenehme Wirkung erzielen und beispielsweise ihr Schlafproblem dadurch lösen, empfiehlt es sich dabei zu bleiben und die Dosierung nicht zu erhöhen. Kommt es jedoch dazu, dass Sie kaum eine Wirkung des Produktes spüren sollten, können sie zunächst die Menge der einzunehmenden Tropfen von 2 auf 4 erhöhen und beobachten ob Veränderungen spürbar sind. Nur wenn auch nach der mehrmaligen Erhöhung der Tropfen keine Änderungen bemerkbar sein sollten, können sie die prozentuale Dosierung erhöhen. Dies sollte jedoch langsam geschehen und stets aufmerksam von ihnen beobachtet werden, um zu starke Wirkungen zu vermeiden.

leafBasic CBDmed T-VS QD Fazit

Das leafBasic CBDmed T-VS QD Öl kann durch sein biophysikalisch verstärktes CBD ein wahrer Wunderheiler sein und bei inneren Unruhen, Schlafstörungen und Schmerzen helfen. Durch die verschiedenen prozentualen Dosierungen ist es individuell auf den Nutzer zugeschnitten und kann dadurch die gewünschten Wirkungen verlässlich generieren. Ein Fläschchen des CBD Öl als Medizinprodukt reicht im Durchschnitt für ganze 6 Wochen und hilft einem so über einen langen Zeitraum seine Beschwerden zu lindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.